CAE/FEM/CFD/Simulation

CAE-Berechnungsverfahren – FEM, Strömungsmechanik CFD, MKS, Optimierung – repräsentieren im Zuge der digitalen Produktentwicklung einen immer größeren Anteil an den Aufwendungen zur Entwicklung neuer Produkte. CAE-Berechnungsverfahren bestehen im Wesentlichen aus drei Hauptaktivitäten:

Aktivität Aufwand
Aufbereitung von CAD-Daten für nachfolgende Berechnungen bzw. Erstellung von Geometriemodellen sowie die Netzgenerierung/Meshing - Preprocessing Hoher manueller Aufwand für die CAD-Modellerstellung bzw. Anpassung an die Bedürfnisse eines Solvers
Durchführung von Konzeptstudien und Topologieoptimierungen in der Entwurfsphase. Relativ geringer Aufwand durch neue Echtzeitverfahren mit Voxel-Technologien zur interaktiven Geometrieänderung und gleichzeitiger Echtzeit-Visualisierung der Berechnungsergebnisse
Berechnung/Solver Batch-Betrieb – geringer interaktiver Aufwand
Ausgabe der Ergebnisse, Visualisierung und Interpretation der Ergebnisse – Postprocessing. Bei Bedarf Optimierungen durch iterative Nutzung der Rechenergebnisse
Dokumentation und Management der Ergebnisse durch SDM-Systeme
Hoher manueller Aufwand zur Aufbereitung und Interpretation der Ergebnisse. Datengröße der Ergebnisfiles hinderlich für Collaboration oder visuelle Bearbeitung
Hohe Wiederholrate von Berechnungsläufen durch fehlende Information über schon durchgeführte Berechnungen

Unser Konzept

ConWeb GmbH konzentriert sich auf eine Beschleunigung von Projektdurchlaufzeiten. Relevante Einsparungen sind dabei nicht durch den Einsatz besserer Solver-Algorithmen zu erzielen. Einsparungen können erzielt werden, wenn die Aufbereitung der Geometriemodelle schneller erfolgt und durch Berechnungsingenieure selbst erledigt werden kann ohne die vielfach "zeitfressende" Mitwirkung einer CAE-Abteilung.

Unser Ziel ist es, Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, mit denen die CAD-Datenaufbereitung schneller und direkt in der Entwicklungsabteilung erfolgen kann.  ANSYS SpaceClaim und ANSYS Discovery bieten alle 3D CAD-Funktionalitäten bei gleichzeitiger Echtzeitanalyse und Visualisierung der Berechungsergebnisse aufgrund von Geometrieänderungen3D CAD-System mit direkter Modelliertechnik ist hier das Werkzeug der Wahl.

ANSYS SpaceClaim

ANSYS SpaceClaim ist ein 3D CAD-System mit direkter Modelliertechnik. Es ist daher sehr gut zur Erstellung von Geometriemodellen in der Konzeptphase geeignet und kann auch  von Berechnungsingenieuren ohne umfangreiche CAD-Kenntnisse genutzt werden. Zur Aufbereitung von CAD-Modellen diverser Herkunft stehen Reparatur- und Simplifizierungsfunktionen zur Verfügung. CFD/FEM-Anwender können aus CAD-Modellen Mittelflächenmodelle erstellen und beispielsweise Kanten im CAD-Modell so aufbereiten, dass die genutzten Mesh-Generatoren optimalere Vernetzungen ermöglichen, usw. ANSYS SpaceClaim   verfügt über umfangreiche Schnittstellen zu CAE-Anwendungssystemen, z.B. ANSYS, OpenFoam, usw. Kunden, die ANSYS SpaceClaim zur Geometrieaufbereitung einsetzen, konnten drastische Zeiteinsparungen  nachweisen, z.B. 10 min Aufwand im Vergleich zu 5 Tagen Aufwand bei einem traditionellen parametrischen System.